DIAKO Bremen



OP

Im zentralen OP steht dem GYNAEKOLOGICUM BREMEN täglich ein mit allen modernen Geräten ausgestatteter OP-Saal zur Verfügung. Zusammen mit gut ausgebildeten, erfahrenen OP-Pflegekräften im Team können alle gynäkologischen Standardeingriffe sowie das gesamte Spektrum gynäko-onkologischer bzw. uro-gynäkologischer Operationen durchgeführt werden(> Behandlungsspektrum).


Intensivstation

Nach sehr komplexen Operationen bzw. bei Hochrisikopatientinnen kann postoperativ eine intensivmedizinische Nachbetreuung notwendig sein. Hierfür ist eine hochmodern (z.B. Hämofiltration) ausgestattete Intensivstation mit  entsprechenden Fachschwestern/-pfleger vorhanden, die eine optimale Versorgung garantieren.


Interdisziplinäre Versorgung

Sowohl bei der Vorbereitung einer Patientin zur Operation als auch insbesondere währenddessen kommt es immer wieder zu Fragestellungen oder Situationen, die eine gut funktionierende Zusammenarbeit der verschiedenen Fachdisziplinen erfordern. Neben der Anaesthesie gilt dies speziell auch für die Allgemein- und Viszeralchirurgie und Urologie sowie die Thoraxchirurgie bzw. Innere Medizin. Mit allen Fachdisziplinen vor Ort besteht eine kollegiale, sehr gute Kooperation zum Wohle der Patientinnen.


Schmerzambulanz

Fast alle Menschen haben Angst vor Schmerzen, besonders im Zusammenhang mit bösartigen Erkrankungen. Durch erprobte, Leitlinien-konforme Konzepte und neue Therapiemöglichkeiten können heutzutage nicht nur die Angst, sondern vor allem die Schmerzen selbst effektiv genommen werden.


SCHRIFTGRÖSSE

Wir sind für Sie da

0421 43603460